Die bunte Professionalität

Egal, worum es geht:

  • eine Präsentation
  • eine Website
  • das Design für ein neues Produkt
  • ein Flyer oder eine Visitenkarte
  • ein ganzes Corporate Design
  • o. Ä.,

bei allem, das wir erschaffen oder gestalten, müssen wir unseren Werken auch bestimmte Farben verleihen. Oft wird auf diesen Aspekt viel zu wenig Wert gelegt – und dass, obwohl Farben so ein wichtiges Merkmal einer Sache sind. Farben lösen Emotionen aus und bewegen den Betrachter zu bestimmten Reaktionen bzw. Handlungen. Deshalb sind sie ein untrennbarer Bestandteil von Design – und können entscheidend oder zumindest mit großem Einfluss auf Erfolg oder Misserfolg einwirken.

Manchmal kann es ganz schön schwierig sein, die richtigen Farben zu finden. Glücklicherweise gibt es Internetseiten, von welchen wir uns schnell vielfältige Inspirationen holen können. Ein gutes Beispiel dafür ist die englischsprachige Internetseite www.colourlovers.com. Hierbei handelt es sich um eine Community, deren Mitglieder verschiedene Entwürfe und Muster für alle möglichen Themenbereiche erstellen und hochladen – dabei handelt es sich um Mode, Einrichtung, Design und vieles mehr. Für uns sind im Moment die Farbsets wichtig. Wenn Sie auf ‘Palettes’, zu Deutsch ‘Paletten’ klicken, finden Sie über eine Million aufeinander abgestimmter und harmonisierender Farbsets durchsuchen. Rechts oben gibt es eine Suchfunktion, um thematisch passende Farbsets zu bestimmten Schlagwörtern anzuzeigen.

Wenn Ihnen ein Farbset zusagt, klicken Sie einmal mit der linken Maustaste darauf. Auf der neuen Seite scrollen Sie etwas nach unten, um die einzelnen verwendeten Farben zu sehen. Unter der farblichen Darstellungen sind jeweils zwei Codes zu sehen: links der Hexacode, rechts der RGB-Code, auch Rot-Grün-Blau-Code genannt. Das sind zwei verschiedene Kodierungsformen, um einen bestimmten Farbton eindeutig zu bestimmen. In PowerPoint beispielsweise können Sie mit dem RGB-Code arbeiten. Bei der Gestaltung von Internetseiten werden oft Hexacodes verwendet.

Je nach Verwendung und Geschmack können Sie individuell viele Farben aus den Farbsets verwenden. Wer es simpel und auf den Punkt gebracht mag, sucht sich aus einem Farbset zwei markante Farben heraus und baut das gesamte Design darauf auf. Wenn mehr differenzierte Töne verwendet werden sollen, greift man auf mehrere der Farben zurück. Wichtig ist allerdings, dass es nicht zu viele verschiedene Farben werden – denn dann wirkt das Design unstrukturiert und unübersichtlich.

Auf diese Weise können Sie mit colourlovers.com immer neue und kreative Farbsets zusammenstellen, indem Sie auf einen unerschöpflichen Ideenpool zurückgreifen und uns so Inspiration holen. Es geht kaum einfacher, wenn man etwas Farbe ins Spiel bringen will. Noch mehr Informationen finden Sie im Extra-Modul unserer Videokursreihe zu PowerPoint.

Artikelbild: © Microsoft

Möchten Sie noch mehr Tipps und Tricks?

Hat Ihnen dieser Blogbeitrag gefallen? Wir erstellen fortlaufend neue.
Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie bekommen nicht nur regelmäßige Updates, wenn ein neuer Artikel erscheint, sondern auch Zugang zu exklusiven Ressourcen nur für E-Mail-Abonnenten.

Wir achten auf Ihre Daten und geben sie nicht weiter!